Gold

Nur Gold ist Geld!

Bildquelle: Video Dr. Alfons Proebstl: „Nur Gold ist Geld“

Dr. Alfons Proebstl: „Nur Gold ist Geld“

Keine Geldwährung hat in der Menschheitsgeschichte überlebt, allein das Gold als Zahlungsmittel. Das englische Pfund und der amerikanische Dollar waren die letzten weltweiten bzw. Weltleit-Währungen, die mit Gold in Verbindung waren. . Nach den internationalen Vereinbarungen von Bretton Woods im Jahre 1944 galt der US-Dollar als goldgleich. Der französische Präsident Charles de Gaulle aufgrund der ständiges Zahlungsbilanzdefizite der USA und der Abwertungen des US-Dollars wollte Mitte der 1960er Jahre das Gold Frankreichs aus den USA ins Land zurück holen und forderte einen neuen „Goldstandard“ einer nicht-nationalen Währung. Seine Aussage über Gold: „Nichts ist unveränderlicher als das Gold, sei es in Barren oder in Münzen. Es besitzt keine Nationalität, und es wird als der ewige und universale Wertmesser par excellence betrachtet.“ (de Gaulle)  Charles de Gaulle legte den USA ein paar Milliarden US-Dollar auf den Tisch und wollte das Gold sehen, das angeblich jeden Dollar deckte. Da mußten die USA öffentlich zugeben, daß sie kein Gold mehr hatten… Das war sein Ende, weil die USA dies nicht zuließen.  Die Amerikaner konnten den USD nicht mehr mit ihrem und fremden Gold decken. Danach mutierte der US-Dollar zum militärisch und politisch gestützten Petrodollar in Verbindung mit dem Ölhandel.

Inzwischen ist China mit Rußland auf den klaren Weg einen goldbasierten Welthandel zu etablieren.

About woba

Check Also

Gold-Zitate

Gold ist nicht knapp „…Bei Gold darauf zu warten, daß der physische Markt einmal die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.